03.jpg

Plavac Mali Sv. Lucija wächst in nördlichster Lage für den Anbau von dieser Weinsorte. Es ist aber auch zu erwähnen, dass der 45. Breitengrad, der durch unsere Rebfläche verläuft, auch durch einige der bekanntesten Weingebiete Europas, wie Bordeaux oder Piemont verläuft.

Außer den typischen Geschmäcken und Düften wie dunkle Beeren (Brombeere und schwarze Kirsche), Pfeffer, Leder, Rauch und Gewürze, erkennen Sie in unserem Plavac auch diskrete Anklänge von Süßholz, Moschus und Erdbeere. Der zweijährigen Reifung im Eichenfass verdankt er einen erkennbaren Vanillegeschmack.

Passt zu: „Pašticada“, Thunfisch, Beefsteak... zu jedem Essen, das nach einem kräftigen, mächtigen Wein mit Charakter verlangt.